Startseite | Datenschutzerklärung | Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Infos » Zum Thema Schulranzen

Wie schwer darf ein Ranzen sein?

Das Leergewicht eines Ranzen ist nicht allein entscheidend. Je nach Konstruktion sollte im Bereich bis 1.350 g eine passende Lösung zu finden sein. Im Grunde genommen sprechen wir über eine Größenordnung von 1 Tüte Milch und 1 – 2 Tafeln Schokolade. Insbesondere kommt es aber drauf an,

- der Inhalt immer wieder überprüft wird und überflüssige Gegenstände wie Spielsachen u.a. entfernt werden

- der Ranzen richtig befüllt wird

- Gurt- und Tragesystem richtig eingestellt werden! (-> größte Erfahrungsquelle für Gesundheit)


Richtig einstellen heißt:

- Gurte straff ziehen

- Oberkante des Ranzens liegt idealerweise auf Schulterhöhe und an den
Schulterblättern an.


Dann erreichen wir eine optimale Verteilung der Belastung auf den gesamten Rücken (gelingt aber nur bei einem in sich stabilen System aus Boden und Rückenteil)Eltern sollten hierbei auch einmal die von der „Aktion Gesunder Rücken“ empfohlenen Modelle in Betracht ziehen.