Startseite | Datenschutzerklärung | Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Infos » Zum Thema Schulranzen

Was ist für die Sicherheit wichtig?

Als wohl bekanntestes Sicherheitsmerkmal gilt die „DIN“ – Norm für Schulranzen. DIN – gerecht heißt, 20% fluoreszierender Stoffanteil (meist orange, wie bei Warnwesten). 10% retroreflektierende Materialien, d.h. auftreffendes Licht wird zurückgestrahlt. Allerdings große Qualitätsunterschiede bei den Materialien: Eltern sollten darauf achten, dass hochwertige und beständige Prismenmaterialien verwendet werden! In der Zwischenzeit haben sich auch aus modischen Gründen immer mehr Modelle etabliert, die auf fluoreszierende Flächen verzichten. Aber auch die meisten dieser Modelle verfügen über 10% retroreflektierende Flächen. Neu in punkto aktiver Sicherheit sind Schulranzen, bei denen durch den Einsatz von LED – Lichtbändern Kinder auch bei extrem schlechter Sicht sofort wahrgenommen werden.